Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Enable Javascript to view the map

Dokumentarfilm "Warum wir so gefährlich waren."

At Frauenzentrum Paula Panke e.V., Pankow, Germany
On 4th February 2015 7 p.m. - 10 p.m.

Description

Geschichten eines inoffiziellen Gedenkens

Zwischen 1984 und 1986 versuchen Frauen der ostberliner Gruppe „Lesben in der Kirche“ (LiK) an mehreren Gedenkveranstaltungen im ehemaligen Frauenkonzentrationslager Ravensbrück teilzunehmen. Zwanzig Jahre später erinnern sich vier dieser Frauen an die Geschehnisse, Motive, an die harschen staatlichen Aktionen und an die politische Arbeit in der Gruppe: Vier unterschiedliche Erinnerungen, Schlussfolgerungen, Lebenswege, die sich noch einmal an diesem “Knotenpunkt“ treffen.

Dok.Film (2006, 50 Min., Sprache: deutsch /mit engl. Untertiteln)

Entstanden im Rahmen des kulturwissenschaftlichen Institutes der Humboldt Universität zu Berlin Prof. Dr. Christina von Braun, Interviews: Songül Bitis, Samira Mahmud

Eine der vier Frauen, Bettina Dziggel, wird an diesem Abend anwesend sein.

Mittwoch, 04.02.2015 von 19:00 bis 22:00 Uhr

Frauenzentrum Paula Panke Schulstraße 25 | 13187 Berlin

Info-Telefon: 0 30/ 485 47 02 E-Mail: frauenzentrum@paula-panke.de

Am 19. April 2015 findet um 10:00 eine Gedenkveranstaltung in Ravensbrück statt.

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/0\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 52.568583662392, \u0022event_longitude\u0022: 13.407517761902, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 0, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"