Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Add event

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days
Enable Javascript to view the map

Gibt es Gleichberechtigung im professionellen Musikleben?

At EWA e.V. Frauenzentrum, Berlin, Germany
On 28th May 2018 8 p.m. - 10 p.m.

Description

Die professionelle Musikbranche wird immer noch vom Bild des kreativen, männlichen Genies bestimmt. So dominieren Frauen die kindliche Musikerziehung – in Orchestern und an Musikhochschulen sind Frauen allerdings immer noch unter repräsentiert. Auch sind kaum Frauenförderprogramme der Standesvertretung der Musikberufe DTKV e.V. vorhanden. Der Verein GEDOK, ein Zusammenschluss von Künstlerinnen aller kreativen Sparten, setzt sich für die Sichtbarmachung und Förderung von Künstlerinnen ein. Dr. Adelheid Krause-Pichler ist Mitglied von GEDOK und wird über strukturelle Ungleichheiten in der Musikbranche sowie Möglichkeiten zur Überwindung der Benachteiligung von professionellen Musikerinnen sprechen.

Dr. Adelheid Krause-Pichler ist Vizepräsidentin des Deutschen Tonkünstlerverbandes und Mitglied des Verein GEDOK.

Vortrag in der Veranstaltungsreihe: Frauen in Kultur und Medien
Eine Veranstaltung des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.
Realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Der Zutritt zum EWA – Frauenzentrum ist ausschließlich Frauen* vorbehalten. Wir bitten um Verständnis.

Foto: Privat

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/2\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 52.52943, \u0022event_longitude\u0022: 13.41851, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 2, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"