Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Add event

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days
Enable Javascript to view the map

Screening des Films "Nicht Mutter"

At Frauenkreise, Berlin, Germany
On 15th March 2018 7 p.m. - 10 p.m.

Description

Donnerstag, 15. März 2018
19:00h

Filmvorführung
Nicht Mutter – von Kim Münster - 2017, 60 Min

Nach aktuellen Schätzungen hat fast jede dritte Frau in ihrem Leben einmal einen Schwangerschaftsabbruch. In dem Film „Nicht Mutter“ erzählen mehrere Frauen und ein Mann von ihren Erfahrungen mit Schwangerschaftsabbrüchen.

Wir zeigen den Film und wollen im Anschluss mit Euch diskutieren. Das Thema hat in den letzten Monaten nach der Verurteilung der Frauenärztin Kristina Hänel endlich viel Aufmerksamkeit bekommen. Wir wollen mit Euch darüber sprechen, was Selbstbestimmung über den eigenen Körper bedeutet und wie sie im Kontext Schwangerschaftsabbruch immer wieder eingeschränkt wird.

Zu den aktuellen Entwicklungen um Paragraf 219a, den Regelungen im Strafgesetzbuch in Paragraf 218 und den aktuellen feministischen Forderungen stehen Johanna Warth vom Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung und Alicja Flisak von Dziewuchy Dziewochum Berlin als Referentinnen zur Verfügung. Alicja Flisak kann darüber hinaus die Entwicklungen zu sexueller Selbstbestimmung in Polen beleuchten.

Die Veranstaltung ist nur Frauen* vorbehalten, wir bitten dafür um Verständnis. Und zeigen den Film bei Interesse auch gerne in einer anderen Lokalität noch mal.

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/0\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 52.53278, \u0022event_longitude\u0022: 13.4069299, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 0, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"