Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Add event

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days
Enable Javascript to view the map

Fortbildungsseminar: Trauma-Arbeit

At Frauentherapiezentrum - FTZ München e.V., Munich, Germany
From 13th October 2017 10 a.m. to 14th October 2017 4 p.m.

Description

Fünf Seminarmodule, wobei Modul I-III nur gemeinsam gebucht werden können
Modul I: Grundhaltung, Erstkontakt
Modul II: Ressourcen- und Störungsdiagnostik, Methoden zur Stabilisierung
Modul III: Motivierung, Handlungsplanung, Methoden
Modul IV: Im Gleichgewicht bleiben – Selbstfürsorge für Frauen in sozialen Berufen. Auch als Einzelseminar buchbar.
Modul V: Projektreflexion, Supervision, Methoden
Was ist das Besondere an dieser Trauma-Fortbildung?

Als eine der Ersten im deutschsprachigen Raum hat die Referentin Polina Hilsenbeck, Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, ein spezifisches Angebot für alle Berufsgruppen im psychosozialen und sozialpsychiatrischen Bereich entwickelt, die mit Traumatisierten arbeiten. Mit Gerhilt Haak, einer Psychotherapeutin und Ergotherapeutin, mit Arbeitsschwerpunkt Traumaverarbeitung, hat sie dieses Konzept weiterentwickelt. Dabei sind der Fokus auf die Situation der Frauen und Kinder, Parteilichkeit und Solidarität, der gesellschaftliche und politische Hintergrund, Genderdifferenzierung sowie ein systemischer Blick ebenso selbstverständlich wie interkulturelle Differenzierung, konsequente Ressourcenorientierung und Integration der spirituellen Dimension. Weiter unter: www.ftz-muechen.de

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/0\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 48.126052, \u0022event_longitude\u0022: 11.550137, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 0, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"