Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Add event

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days
Enable Javascript to view the map

1.Feministisches Barcamp Hannover: Diskutieren - Poetry - Feiern

At Pavillon Kultur- & Kommunikationszentrum, Hanover, Germany
From 10th June 2017 4 p.m. to 11th June 2017 2 a.m.

Description

ab 16 Uhr Diskutieren
ab 20 Uhr Poetry
ab 21 Uhr Feiern

Die Veranstaltung ist OPEN TO ALL GENDERS! Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.feministisches-barcamp.de

Unser Motto: Feminismus ist unsere Party und die Party geht weiter! Wir haben schon sehr viel erreicht und kämpfen weiterhin für gleiche Rechte, Gleichstellung und gegen geschlechtsbezogene Diskriminierung. Und das auf allen Ebenen. Wie und mit welchen Inhalten? Das möchten wir auf dem Barcamp diskutieren.

Das 1. Feministische Barcamp Hannover bietet vielfältigen Raum für Vernetzung und für den Austausch über feministische Themen aus Gesellschaft, Leben und Politik. Dabei sind alle eingeladen sich einzubringen: Das Barcamp ist als offene Tagung mit zwei Sessiondurchläufen konzipiert, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Ihr könnt spontan Sessions anbieten oder vorab ein Thema anmelden. Wir haben bisher folgende Session-Anmeldungen, auf die wir uns schon sehr freuen:
- "Schlankheitsterror as usual bei GNTM, neue körperliche Vielfalt auf den Laufstegen - quo vadis Schönheitsideal?" - Alena von Anybody Deutschland
- "Queer Space - Safe Space" - Parisa
- "Die Vulva - unser unbekanntes Wesen" - Gundula von Liebhabereien
- "Unsagbare Dinge: Sex, Lügen und Revolution - Lesung eines Auszugs aus Laurie Pennys Werk mit Diskussion" - Sabine von Amanda e.V.
- "Wie politisch ist eigentlich Trauma-Arbeit?" - Petra und Claudia vom Frauennotruf Hannover e.V.
- "Female shift – Chancencheck mit Frauenverbänden" - Antje und Cornelia vom Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.
- "Mädchen*stimmen aus Hannover" - Tamara vom Mädchenhaus KOMM
- "Gemeinsam stark: Feministischer Dialog zwischen den Generationen" - Jasmin von Wer braucht Feminismus?
- "Alle Körper sind gute Körper - Diskussion und Empowerment zum Umgang mit Schönheitsdruck" - Anne-Luise von der BH LOUNGE

Zudem stellen sich feministische Einrichtungen und Organisationen vor. Im Foyer ist die Ausstellung zur Kampagne „Wer braucht Feminismus?“ zu sehen. Wir lassen den Abend ab 20 Uhr mit Poetry von Ninia LaGrande, Denise M'Baye und Tobias Kunze ausklingen. Im Anschluss findet eine Party im Pavillon statt. An den Plattentellern sorgt Djane Lady Marmelade für einen bunten, tanzbaren Mix.Die Facebook-Veranstaltung zur Party findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1492525474146903/

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei. Besondere Unterstützung wie Kinderbetreuung oder Gebärdensprache versuchen wir gern auf Anfrage zu ermöglichen. Bitte fragt diese ggf. bei der Anmeldung bis zum 20. Mai an.

Veranstalterinnen: das Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover, das Team Gleichstellung der Region Hannover und die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen

Kooperationspartnerin: Wer braucht Feminismus?

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/0\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 52.38033, \u0022event_longitude\u0022: 9.74475, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 0, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"