Feedback
It has not been possible to access the required javascript libraries. If the problem persists, contact us with a feedback message.
 
 
 
Add event

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days

Search examples

Events tagged with jazz in the city of Berlin
Events in Berlin in January 2014
Events within 500 km of Berlin
Events on the 31th of January 2014
Events tagged with environment and with conference
Events tagged with mathematics or with philosophy
Events that Amanda intends to attend
Events in which you will meet Amanda
Nearest events to the coordinates 52,13 in the next 2 days
Enable Javascript to view the map

Frauen im Kulturbetrieb - In der Reihe "Wer braucht Feminismus?"

At Pavillon Kultur- & Kommunikationszentrum, Hanover, Germany
On 2nd May 2017 7 p.m. - 8:30 p.m.

Description

In den letzten zwanzig Jahren hat sich vieles im Kulturbetrieb verbessert, doch die Repräsentation von Frauen und Männern sowie die Bezahlung und Chancen sind immer noch skandalös ungleich. Die Bühnen werden hauptsächlich von Männern bestimmt. „Von Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Kultur und Medien kann keine Rede sein. Z.B. hängen in Museen nach wie vor überwiegend Werke männlicher Künstler. Auch in der Film- und der Musikbranche sind Frauen in der Minderheit.“ Das sind nur einige Beispiele, die die Kulturstaatsministerin Monika Grütters bei der Vorstellung einer Studie zum Thema nannte. Was sind die Gründe für das andauernde Ungleichgewicht? Wie kann diesen entgegen gegangen werden?
Wir wollen uns nach einem Blick auf eine Auswahl von Fakten zum Thema diesen Fragen in einer Gesprächsrunde nähern.

Der Eintritt ist frei. Open to all Genders.

Auf dem Podium: Autorin und Moderatorin Ninia Binias, die bildende Künstlerin Zoë Mac Taggart und Janika Millan vom Kulturbüro der Stadt Hannover

Kooperationspartnerinnen: Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Team Gleichstellung der Region Hannover, Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover, Kulturzentrum Pavillon Hannover, Kampagne "Wer braucht Feminismus?"

Comments

Web links

Event images

"{\u0022event_map_marker\u0022: \u0022ext/markers/0\u002D1388399553.png\u0022, \u0022event_latitude\u0022: 52.38033, \u0022event_longitude\u0022: 9.74475, \u0022event_exact\u0022: true, \u0022event_color_index\u0022: 0, \u0022event_map_marker_size\u0022: {\u0022width\u0022: 30, \u0022height\u0022: 46}, \u0022event_has_coordinates\u0022: true, \u0022exportToEnabled\u0022: true}"